Häufig gestellte Fragen

FAQs

Nachfolgend finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen an uns. Vielleicht ist Ihre Frage auch dabei und Sie erhalten direkt eine Antwort darauf.

Wenn Ihre Frage nicht dabei ist, können Sie uns gerne kontaktieren und wir geben Ihnen schnellstmöglich eine Antwort.

Welchen Nutzen hat die Weiterbildung für mich?

Sie bekommen Methoden und Wissen an die Hand, wie Sie nachhaltige Geschäftsmodelle entwickeln, diese in Unternehmensprozesse überführe und welche Kompetenzen zukünftig dadurch nötig werden. Gleichzeitig können Sie die Informationen an die Auszubildenden weiter geben. Nach der Weiterbildung können Sie sich aktiv in die Entwicklung ihres Unternehmens einbringen und die Themen der Nachhaltigkeit in die verschiedenen Bereiche ihres Unternehmens tragen. Gleichzeitig tragen Sie dazu bei, dass ihr Unternehmen wettbewerbsfähig bleibt.

Welchen Nutzen hat die Weiterbildung für mein Unternehmen?

Mit der unternehmensinternen Steigerung der Qualität der Ausbildung sowie der Qualifikation des Ausbildungspersonals trägt die Weiterbildung zur Fachkräftesicherung und damit zur Zukunftsfähigkeit des Unternehmens bei.

Wie viel Zeit benötige ich für die Weiterbildung?

Für die Weiterbildung brauchen Sie ca. 38 Stunden, die sich über 4 Monate strecken. Im Durchschnitt sind es ungefähr 10 Stunden pro Monat inklusive der Vor- und Nachbereitung auf die Module mit Hilfe der Selbstlernmaterialien.

Was kostet mich die Weiterbildung?

Da die Weiterbildung in einem geförderten Projekt entwickelt wird, ist es uns möglich, Ihnen zu ermöglichen, dass Sie am Ende nur so viel zahlen, wie Ihnen die Weiterbildung wert ist.

 

Bekomme ich eine Teilnahmebescheinigung am Ende?

Sie bekommen am Ende der Weiterbildung eine Teilnahmebescheinigung, in der die Inhalte der vier unterschiedlichen Modulen dargestellt ist.

Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

Sie können gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Wir sind offen für Anregungen, Kritik und Ideen.

Wer ist für das Projekt verantwortlich?

Verantwortlich für Projekt sind die Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg; die Neue Effizienz gemeinnützige GmbH; die WBS Training AG. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Seite Über Uns.

 

Was ist der Unterschied zwischen den Angeboten der Neuen Effizienz gemeinnützige GmbH und der WBS Training AG im Projekt

Die Neue Effizienz bietet die Weiterbildung als Blended Learning Format im Bergischen Städtedreieck und Umgebung an. Die WBS nutzt für ihr Angebot den 3D-Learnspace und führt die Weiterbildung rein digital bundesweit durch.

Wer fördert das Projekt?

Der Modellversuch GEKONAWItransfer im Förderschwerpunkt „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung im Transfer für Ausbildungspersonal 2020-2022“ wird vom Bundesinstitut für Berufsbildung aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

 

Wie lang ist die Laufzeit des Projektes?

Das Projekt ist am 01.11.2020 gestartet und endet am 31.01.2023.